Gemütliche Tage (und Nächte) am Meer

Teilen  Facebook Twitter Pinterest | Drucken Your browser does not support SVG.

Ein Ausflug an einen gemütlichen Ort am Wasser kann uns wieder Zuversicht geben, wenn die Dinge gerade nicht so laufen, wie sie sollten. Das beruhigende Rauschen des Wassers, kontemplative Strandspaziergänge und die Wunder der Natur reinigen Körper und Geist und lassen das Leben wieder einigermaßen normal werden – und sei es auch nur für ein paar Tage. Nachfolgend haben wir fünf Unterkünfte am Meer aufgelistet, die unterschiedlichen Service, Preise und Annehmlichkeiten bieten und im Zentrum von Vancouver Island liegen.

Hinweis: Dieser Artikel, erstmals 2018 veröffentlicht, wurde unter Berücksichtigung der besonderen Reiseumstände des Jahres 2021 überarbeitet. Die darin enthaltenen Informationen sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung auf dem neuesten Stand. Wir empfehlen jedoch, die Anbieter hinsichtlich Verfügbarkeiten direkt zu kontaktieren und sich mit deren COVID-Richtlinien vertraut zu machen.

Yellow Point Lodge, Nanaimo

5 Cosy Oceanfront Getaways on Central Vancouver Island 6

Einige Bungalows der Yellow Point Lodge liegen direkt auf einer Klippe.

Nur wenige Kilometer südöstlich von Nanaimo befindet sich eine der berühmtesten historischen Unterkünfte der Insel.  Die Yellow Point Lodge wurde Mitte der 1930er Jahre gegründet und bestand aus einer Gruppe von Hütten und einem Küchenhaus. Im Jahr 1939 eröffnete dann das ursprüngliche, knapp 1.200 Quadratmeter große Haupthaus, das immer mehr Gäste anlockte; manche davon kehrten Jahr für Jahr wieder. Die Hauptlodge fiel 1985 einem Brand zum Opfer und wurde innerhalb eines Jahres wieder aufgebaut.  Auf dem 75 Hektar großen Gelände der Lodge, das fast 2,5 Kilometer lang ist und eine 270-Grad-Sicht aufs Wasser bietet, stehen außerdem Bungalows mit unterschiedlichem Komfort und Meerblick zur Verfügung. In den Zimmerpreisen von Yellow Point sind alle Mahlzeiten enthalten. Zu den Freizeitangeboten hier zählen Waldspaziergänge, die Beobachtung von Wildtieren und, wenn die Gäste Lust dazu haben, das Tanzen auf dem schwingenden Tanzboden der Lodge. An dieser Stelle ein Hinweis an diejenigen, die nur schlecht abschalten können: In der Yellow Point Lodge gibt es kein WiFi.

Tigh-Na-Mara Seaside Spa Resort, Parksville

The cozy interior of a resort bedroom with a fireplace and private balcony overlooking the water.

Die Unterkünfte mit Meerblick von Tigh-Na-Mara reichen von klein und gemütlich bis hin zu groß und luxuriös.

Parksville ist bereits seit vielen Jahren für seine spektakulären Strände berühmt und zieht Menschen aus der ganzen Welt an. Hier gibt es viele Resorts und Unterkunftsmöglichkeiten für jeden Geschmack, von denen die meisten entlang des malerischen Resort Drive liegen. Das Tigh-Na-Mara Seaside Spa Resort erstreckt sich über neun Hektar mit Blick auf die Salish Sea und bietet eine große Auswahl an Unterkünften. Der drei Kilometer lange Strand mag für manche Besucher Zerstreuung genug sein, für alle anderen bietet Tigh Na Mara ein Spa, zwei Restaurants, ein Hallenbad mit Fitnesseinrichtungen, einen Geschenkeladen sowie saisonale Freizeitprogramme. Haustiere sind in einigen der Cottages erlaubt.

Beach Acres Resort, Rathtrevor Beach

The view from the window of a beach-front accommodation looks out over the water.

Näher am Wasser geht kaum: Beach Acres bietet leichten Zugang zu vielen, schönen Strandkilometern.

Das Beach Acres Resort liegt nur ein paar Straßen entfernt vom Tigh Na Mara. Die gemütlichen Cottages und Stadthäuser des Resorts liegen teilweise direkt am Wasser und bieten einen weiten Blick auf den spektakulären Rathtrevor Beach. Es gibt neun Hektar Wald zu entdecken, ein Hallenbad und andere Freizeitangebote. Wenn du trotz guter Ausstattung deines Cottage keine Lust auf Kochen hast, kannst du im Black Goose Inn, das sich auf dem Gelände befindet, eine Mahlzeit genießen. Dieses Restaurant im Pub-Stil wurde vom berühmten Architekten Samuel MacLure entworfen und empfängt dich mit einem warmen, rustikalen Ambiente.

Swept Away Inn, Port Alberni

Snow softly falls over a quiet harbour at night.

Das Swept Away Inn bietet einen Meerblick der ungewöhnlicheren Art

Den Meerblick im Swept Away Inn in Port Alberni genießt man tatsächlich vom Wasser aus! Das 70 Jahre alte, 30 Meter lange ausgediente Schleppschiff wurde in eines der erfolgreichsten Bed & Breakfasts im zentralen Vancouver Island umgewandelt. Das Boot befindet sich am Centennial Pier von Port Alberni, nur wenige Gehminuten vom Harbour Quay, wo der Frachter Frances-Barkley liegt (der großartige Touren durch den Alberni-Kanal zu abgelegenen Gemeinden an der Westküste anbietet) und vom historischen Bahnhof entfernt. Abgesehen von einigen Modernisierungen hat sich im Swept Away Inn wenig verändert: Die Schlafräume sind klein, es gibt Etagenbetten und Gemeinschaftsbäder. Aber wenn man in einer stürmischen Nacht in den Schlaf geschaukelt wird oder mit einem herrlichen Blick auf den Fisherman’s Harbour, die Berge und das Wasser aufwacht, ist das ein einzigartiges und besonderes Erlebnis. Zudem ist das Frühstück ganz hervorragend.