Karten

Skitourengehen in BC - eine Anleitung für Neulinge

Teilen  Facebook Twitter PinterestPinterest | Drucken Your browser does not support SVG.

Gastbeitrag von Mark Sissons

In der Wildnis British Columbias finden Adrenalin liebende Ski- und Snowboardfahrer unzählige Pulverschnee-Bowls, Lichtungen, Gletscher und jenes Gelände, für das diese Provinz so berühmt ist. Die gute Nachricht: Du musst kein Heli- oder Cat-Skiing-Profi mit großem Budget für einen mehrtägigen Trip sein, um das Glücksgefühl, in rauer, unberührter Wildnis angelangt zu sein, in vollen Zügen zu genießen. In oder in der Nähe vieler Ski Resorts in BC erwarten Dich häufig kostengünstigere und weniger einschüchternde Skitouren-Erlebnisse, als Du auf den ersten Blick vermuten magst. Nachfolgend findest Du einige Vorschläge, wie Du in diesem Winter in BC im Schnee “spielen” kannst. 

Absolviere ein Sicherheitstraining

Beginne mit einem Einführungskurs zum Umgang mit Lawinen, um Dir das wesentliche Know-How zur Vorbereitung auf ein sicheres Skitourenerlebnis anzueignen. Lerne die Schneebedingungen richtig einschätzen und was im Notfall zu tun ist, indem Du einen von der Canadian Avalanche Association (CAA) zertifizierten Kurs besuchst. In den meisten größeren Skigebieten werden Lawinenkurse angeboten, etwa im Whitewater Ski Resort, Kicking Horse Mountain Resort, Revelstoke Mountain Resort, und in Whistler Blackcomb

Auf ins Camp

"<em

(Sun Peaks All Mountain Camp): Mehr Sicherheit im Gelände mit dem All Mountain Skills Camp im Sun Peaks Resort. Foto: Adam Stein

Vertiefe Deine Kenntnisse rund um das Thema Tiefschneefahren (abseits der Piste) und lerne mithilfe eines professionellen Guide im All Mountain Skills Camp im Sun Peaks Resort, wie Du Dich sicher im Skitourengelände bewegst. Oder gewinne mehr Selbstvertrauen, indem Du an den “backcountry clinics”, einer Art “Skitouren-Sprechstunde” teilnimmst, die von Extremely Canadian in Whistler Blackcomb angeboten wird. Einige Camps für Skitourengeher richten sich ausschließlich an Frauen, darunter Girls Do Ski in Revelstoke, die eine Reihe von Optionen für Anfängerinnen bis hin zu fortgeschrittenen Skitourengeherinnen anbieten. 

Gehe auf Skitour

Erarbeite Dir Deine Abfahrten unter der Anleitung erfahrener Guides, die die Touren Deinen Fähigkeiten entsprechend gestalten und Dir zeigen, wo Du den tiefsten “Pow” (zu deutsch “Pulverschnee”) und die besten Bergpanoramen findest. Begib Dich gemeinsam mit Summit Mountain Guides tief in die Selkirk, Monashee und Purcell Mountains, um als erster Spuren durch den unberührten Pulverschnee zu ziehen, der hier auch “Champagne Powder” genannt wird. Oder aber, entscheide Dich für ein Abenteuer mit Powder Guides, die ein- oder mehrtägige Skitouren von Whistler aus anbieten.

Fahre in einer Pistenraupe mit

$10 cat-skiing at RED Mountain Resort.

Catskiing für $10 im RED Mountain Resort. Foto: Eric Kalacis/RED Mountain Resort

Zeichne elegante Kurven auf den mit reichlich Pulverschnee gesegneten Hängen unberührter Berggipfel, ohne Dein Bankkonto dabei zu sprengen. Veranstalter wie Valhalla Powdercats, Cariboo Snowcat Skiing, und Fernie Wilderness Adventures bieten erschwingliche Catskiing-Tagestouren für fortgeschrittene Anfänger und erfahrene Skifahrer an. Im RED Mountain Resort in der Nähe von Rossland gelangst Du für nur $ 10 pro Auffahrt mit der Pistenraupe zu einem unberührten Hang.

Gönne Dir ein Helikopter-Erlebnis

Heli-assisted ski touring with Selkirk Tangiers Heli Skiing in Revelstoke.

Per Helikopter auf Skitour, mit Selkirk Tangiers Heli Skiing in Revelstoke. Foto: Bruno Long

Buche ein Heli-Ski-Tourenabenteuer mit Selkirk Tangiers Heli Skiing, um eine Ganztagestour mit einem der zertifizierten Guides in den Selkirk Mountains zu genießen. Oder koste von den wirklich steilen, tiefen, unberührten Terrains, von dem die Skifahrer in den angrenzenden Skiresorts nur träumen können – angeboten von beliebten Tourenveranstaltern wie Whistler Heliskiing und RK Heliski, in der Nähe des Panorama Mountain Resort.

Studiere die Karte der Skigebiete in BC um Dein nächstes Skiabenteuer zu planen. 

Titelbild: Auf Skitour zur Asulkan Cabin auf dem Rogers Pass. Foto: Katie Marti