Mit dem Kajak durch die Broken Group Islands

Teilen  Facebook Twitter

Der Pacific Rim National Park lockt mit einem Paradies für Kajakfahrer, den Broken Group Islands. Es besteht aus über 100 entlang der Westküste Vancouver Islands verstreuten Inseln. Dieses Gebiet befand sich bereits seit geraumer Zeit auf meiner Bucket-Liste.

Two men study a Majestic Ocean Kayaking map.

Mit BC Ferries reise ich vom Lower Mainland von BC, also aus der Gegend um Vancouver, bis nach Vancouver Island. Von Nanaimo trete ich die wunderschöne dreistündige Fahrt nach Ucluelet an, einem charmanten Örtchen an der Westküste. Meine Anlaufstelle dort ist der Anbieter Majestic Ocean Kayaking, der Ein- oder Mehrtagestouren zu den Broken Group Islands organisiert. Ich melde mich für einen Tagesausflug an, der früh am nächsten Morgen mit einer 40-minütigen Bootsfahrt beginnt. So werden wir zum perfekten Ausgangspunkt für unser Paddel-Abenteuer in das Gebiet der Broken Group Islands gebracht.

A man in sunglasses travels on a boat with a green kayak attached to the side.

Unterwegs sehen wir eine Seelöwenkolonie, Adler, und sogar ein Wal winkt uns mit seiner Fluke zu.  

A humpback whale puts on a show.

Das Boot setzt uns an einer kleinen, sandigen Bucht ab, wo der Tourenleiter als erstes eine Einweisung rund um Sicherheit und Hintergrundinfos zum Gebiet gibt. Wir erfahren, dass die über 100 Inseln wegen ihrer geschützten Gewässer ein bekanntes Ziel unter Kajakfahrern sind, und ein West-Coast-Erlebnis par excellence. Das Gebiet eignet sich auch für Leute wie mich, die weniger Erfahrung mit dem Kajakfahren auf offener See haben. Mit seinen zahlreichen Möglichkeiten zum Campen ist es außerdem sehr beliebt für mehrtägige Abenteuer.  

A group of kayakers stand on a beach at the water’s edge.

Ehe wir uns versehen, haben wir uns schon auf den Weg gemacht. Während wir durch die spektakuläre Landschaft der einsamen Inselwelt paddeln, beobachte ich das Lächeln in den Gesichtern meiner Mitreisenden angesichts der Schönheit der Umgebung. Und wir genießen die Natur um jedes der Inselchen mit ihren Sandbänken, Lagunen, Blowholes, Felseninseln und abgeschiedenen Ankerplätzen.      

A man in a lifejacket paddles in a yellow kayak.

Nachdem wir bereits einige Stunden unterwegs sind, legen wir eine Pause an einem Sandstrand ein, wo unsere Tourguides ein köstliches Mittagessen auftischen. Dabei erzählen sie uns mehr über die Natur und Kulturgeschichte dieser Gegend, die traditionelle Heimat der Tseshaht First Nation ist. Die Seele dieses mythenumwobenen Ortes wird deutlich spürbar, wenn Du weißt, dass hier vor Jahrhunderten die Kanus der Nuu-chah-nulth First Nation ins Wasser stachen.

Six kayaks are pulled up onto a beach under a cloudy sky.

Während wir unsere Tour fortsetzen und einträchtig über das klare Wasser mit den in der Strömung wogenden Kelpfeldern gleiten, ist das einzige Geräusch, das uns begleitet, das Tropfen unserer Paddel.    

Aerial view of three kayakers paddling through the ocean.

Schließlich paddeln wir auf die andere Seite der Broken Group Islands, wo uns das Boot wieder abholt. Auf unserem Rückweg nach Ucluelet schaue ich auf diese zauberhaften Inseln zurück und liebe die Westküste nun noch ein Stückchen mehr, als ich es sowieso schon tat. Ich habe diesen Punkt nun von meiner Bucket Liste abgehakt, aber ich weiß, dass ich eines Tages zurückkehren werde, um mir dieses Paradies im Ozean noch weiter vom Kajak aus zu erschließen.

A woman paddles through the ocean in a yellow kayak.