Ein Roadtrip durch BC: Im Wohnmobil über den Alaska Highway

Teilen  Facebook Twitter

Es ist an der Zeit, Deinen Roadtrip-Traum wahr werden zu lassen: Begib Dich auf den Alaska Highway, der im Jahr 2017 75 Jahre alt wurde. Beginne mit der Planung Deiner Reise und fasse die folgenden, wohnmobilfreundlichen Stopps auf dem Alaska Highway ins Auge.

1. Kiskatinaw Provincial Park

Vehicles travel across a bridge in a landscape dotted with bright fall foliage.

Kiskatinaw Bridge auf dem original Alaska Highway. Foto: Channel Collective.

Der Park befindet sich an den Ufern des Kiskatinaw River auf dem ursprünglichen Alaska Highway in der Nähe einer historischen Jochbrücke aus Holz. Mache einen Spaziergang auf der Brücke und halte Dir die einzigartige Geschichte des Alaska Highway vor Augen, erfrische Dich beim Schwimmen im Fluss oder verbringe den Tag mit Angeln.

2. Triple “G” Hideaway, Fort Nelson – Meile 300 am Alaska Highway

The storefront of an old General Store in the Fort Nelson Heritage Museum.

Nelson Heritage Museum. Foto: Andrew Strain

Der Campingplatz Triple “G” Hideaway liegt in günstiger Nähe zu Fort Nelson Heritage Museum, Art Fraser Park und Northern Rockies Visitor Centre. Zu Fuß gut zu erreichen sind auch Restaurants, Shops und Banken.

3. Summit Lake – Meile 375 am Alaska Highway

A hiker walks through a green landscape on the water at sunset.

Ein Wanderer genießt den Sonnenaufgang am Summit Lake im Stone Mountain Provincial Park, Northern Rockies, British Columbia. Foto: Andrew Strain

Der Summit Lake Campingplatz befindet sich in einem Provincial Park und ist der ideale Ausgangspunkt zu diversen Wanderwegen, darunter Flowering Springs, Summit Tower Road trail und Summit Peak trail. Da der Campingplatz direkt am See liegt, ist es ein Leichtes, ein Kanu oder Kajak zu Wasser zu lassen, nur ein paar Schritte von Deinem Lagerfeuer entfernt. 

4. Toad River Lodge – Meile 405 am Alaska Highway

A hiker pauses to take in the views of a snow-covered mountain range.

Auf der dunklen Seite des oberen Toad River Valley. Foto:@winterhawkstudios via Instagram

Die Toad River Lodge lässt sich gut vom Alaska Highway aus erreichen, bietet Ruhe und guten Service, einschließlich Wi-Fi. Hinter der Haupt-Lodge befindet sich ein See, und außerdem gibt es jede Menge Trails, die es zu erkunden gilt. Nimm die Nonda Creek-Route für einen Rundumblick auf die umliegenden Gebirgszüge. Wer auf Abenteuer aus ist, lässt sein Boot bei den Centennial Falls zu Wasser und treibt einen Nachmittag lang den Toad River hinunter bis zur hölzernen Brücke. Kanufahren hier entspricht dem Schwierigkeitsgrad 1 oder 2.

5. Muncho Lake Provincial Park – Meile 456 am Alaska Highway

Two people stand at the edge of a dock, taking in the mountain views as evening creeps in.

Das letzte Zucken eines über den Muncho Lake ziehenden Sturms, Northern British Columbia. Foto: Andrew Strain

Direkt an den Ufern des Muncho Lake kannst Du Dein Wohnmobil an die Versorgung anschließen, Wi-Fi nutzen und Dir ein Essen in der Northern Rockies Lodge gönnen. Oder aber, Du entscheidest Dich für einen der Plätze ohne Service im Provincial Park (Strawberry Flats or McDonald Campground). Wirf Deine Angel vom Ufer oder Boot aus in den Muncho Lake, und lasse das Gefühl von Ruhe und Frieden in Dir aufkommen. Erkunde die gegenüberliegende Seeseite für einen unvergleichlichen Ausblick, oder die Schwemmfächer, die sich an den Ufern des Sees auftun.

6. Liard River Hot Springs Provincial Park – Meile 477 am Alaska Highway

A sprawling wharf sits at the edge of a hot spring, surrounded by vegetation.

Das unberührte Gewässer der Liard Hot Springs, Northern British Columbia. Foto: Andrew Strain

Gönne Dir nach langer Reise ein Bad in den Liard River Hot Springs. Der Provincial Park ist gut vom Alaska Highway aus zu erreichen und verheißt mit seinem heilenden Thermalwasser Erholung und Linderung für schwere oder unruhige Beine. Nach einem fünfminütigen Spaziergang auf einem Steg durch Marschlandschaft wirst Du mit einem unglaublich schönen Platz belohnt: Die Hot Springs sind naturbelassenen, bieten aber moderne Umkleidekabinen, Toiletten und Einstiege ins Wasser.

Informationsquellen zur Planung Deines Road-Trips auf dem Alaska Highway:

Alaska Highway, British Columbia – Karte

North to Alaska Road Trip Website

75jähriges Jubiläum des Alaska Highway

Titelbild: Rush Hour auf dem Alaska Highway. Foto: Andrew Strain