6 einzigartige See-Unterkünfte in British Columbia

Teilen  Facebook Twitter | Drucken Your browser does not support SVG.

Gibt es etwas besseres als ein Zimmer mit Aussicht? Die Verlockung, an einem See zu wohnen, ist groß, nicht nur wegen der schönen Aussichten, sondern wegen der leichten Erreichbarkeit von sandigen Ufern und umliegenden Wäldern oder Weingütern. Hilfreich ist auch, wenn Deine Unterkunft erstklassig ist. In BC kannst Du all’ das bekommen.

Nest in den Weinbergen am Okanagan Lake

Kelowna

A luxury, full-service kitchen with views of the ocean and mountains.

Blick von der Lake House-Küche auf dem Weingut Quails’ Gate. Foto: Darryl Crawford

Wenn Du ein Wochenende im Weingebiet verbringen möchtest, fahre zum Weingut Quails’ Gate, einem familiengeführten Betrieb in British Columbias Okanagan Valley – es verfügt nämlich gleich über zwei Häuser am See: Das luxuriöse Lake House für insgesamt 10 Gäste bietet 4 Schlafzimmer und verfügt über eine großzügige Küche, diverse Terrassen und einen privaten Bootssteg. Das Nest ist eine gemütlichere Variante für sieben Personen mit Zugang zu einem Privatstrand. Der Weinschrank ist leer? Dann nimm an einer der Weintouren von Quail’s Gate teil, wähle Deinen Lieblingswein und genieße ihn in Deinem Feriendomizil am See.

Historisches Hideaway am Okanagan Lake

Naramata

A sprawling heritage inn with wrap around balconies.

Das Naramata Heritage Inn & Spa im Okanagantal von BC. Foto: Naramata Heritage Inn & Spa

Die Verlockung des Okanagan Lake – ein weitläufiges und tiefes Becken in Blau – kann bis in die Goldgräberzeiten British Columbias zurückverfolgt werden. Es war im Jahre 1908 als ein Strandabschnitt am Ostufer, nahe Penticton, dem Zeitungsmagnaten John Moore Robinson als idealer Platz erschien, um sein Traumhaus zu bauen. Seither diente das Naramata Heritage Inn & Spa als Kulturzentrum, einer Privatschule für Mädchen und Familienresidenz. Heute verfügt das Haus über 12 schön eingerichtete Zimmer, ein Restaurant und ein Spa – in Reichweite von erstklassigen Weingütern und dem historischen Kettle Valley Rail Trail, der zum Radfahren einlädt.

Strandleidenschaft am Skaha Lake

Penticton

Yurt accommodations overlook glass-like water.

Im Barefoot Beach Resort kannst Du in einer Yurte übernachten. Foto: Barefoot Beach Resort

Barefoot Beach Resort, das am warmen, sandigen Ufer des Skaha Lake in Penticton liegt, verspricht einen ungewöhnlichen Aufenthalt. Die 13 Yurten, voll ausgestattet und mit jeweils eigener Terrasse und Grill, ziehen Sonnenanbeter in die Region Okanagan. Faule Tage verbringst Du am Wasser, während es Dich abends in die kühle, runde Behausung zurück zieht. Bonus: Die Yurten sind mit  Dachluken ausgestattet, so kannst Du nachts den Sternenhimmel betrachten und dabei langsam ins Traumland abtauchen.

Rückzugsort in den Rocky Mountains: Emerald Lake

Yoho National Park

A stunning lodge is nestled among tall trees and a sprawling mountain range.

Emerald Lake Lodge hat ihren Namen von dem smaragdgrünen Wasser. Foto: Jason Dziver

An den Ufern des Namensgebers gelegen, ist die Emerald Lake Lodge ideal für die meisten Outdoorfans, nicht zuletzt wegen der handgebauten Blockhütten, die von mächtigen Gipfeln der Rocky Mountains umgeben sind. Der smaragdgrüne See im Yoho National Park ist ein Paradies für Wanderer, Kanuten und Paddler, und die ultimative Basisstation für Abenteurer. Nach einem aktiven Tag draußen geht es zurück ins Haupthaus, in dem sich u.a. hundert Jahre alte Kamine und eine Bar aus Eichenholz befinden, die aus einem Saloon aus dem Yukon der 1890er Jahre stammt. Darauf stoßen wir an.

Das Herrenhaus am Kootenay Lake

Nelson

A luxury mansion-style accommodation is set amongst lush landscaping.

Das historische Blaylock’s Mansion in der Kootenay Rockies Region. Foto: Samara Ironside

Der Kootenay Lake. Die Selkirk Mountains. Für Selwyn G. Blaylock war dieses Stückchen Himmel bei Nelson der ideale Platz für ein Sommerhaus. Das in den frühen 1930er Jahren gebaute Blaylock’s Mansion bietet sieben Zimmer, die mit Möbeln und Antiquitäten aus jener Zeit ausgestattet sind, ein Billiardzimmer sowie Massageraum und Dampfbad. Das Herrenhaus verfügt darüber hinaus über 5,1 Hektar Gartengelände – inklusive eines der größten Arboretums in den Kootenay Rockies – ein Außenschwimmbecken, Tennisplätze sowie ein Gärtnerhaus, das im Sommer auch für Übernachtungen genutzt wird.

Hotspot der Thermalquellen am Upper Arrow Lake

Halcyon Hot Springs

A collection of cottages and chalets sit nestled in a forest, under a star-filled sky.

Halcyon Hot Springs bei Nacht. Foto: Adrian Wagner

Die Cottages und Chalets im Halcyon Hot Springs Resort bieten exzellente Unterkunft für all jene, die Wasser lieben. Nimm eine aufblasbare Luftmatratze und springe in den Upper Arrow Lake, oder tauche in die heilenden Thermalbecken des Resorts ein. Die regenerativen Quellen locken das ganze Jahr über Menschen an, die eine Atempause brauchen; das Eintauchen in warme, heiße und sogar kalte Pools belebt Deine Sinne. Außerhalb der Gewässer bietet das Resort ein Spa, und das Kingfisher Restaurant mixt regionale Zutaten mit Aussichten auf die Monashee Mountains und den schönen See.

Titelbild: Zwei Paare im Kanu auf dem Emerald Lake im Yoho National Park bei Field. Foto: Dave Heath