Wissenswertes:

Aktuelle Reisehinweise u.a. wichtige Informationen HIER KLICKEN

Schließen

5 Orte in BC mit fantastischen Herbstfarben

Teilen  Facebook Twitter Pinterest | Drucken Your browser does not support SVG.

Der leuchtende Malkasten des Herbstes sorgt für einen schönen Trostpreis, wenn der Sommer zu Ende ist. Tatsächlich behauptet der Herbst seine Position als eine der besten Jahreszeiten, um British Columbia einen Besuch abzustatten, und dazu trägt sicherlich die wechselnde Farbpalette im Herbst bei. Klar, Du musst in den kühleren Nächten ein paar zusätzliche Schichten überziehen, tagsüber jedoch freust Du Dich über frische, sonnige Nachmittage und viel blauen Himmel. 

Wir haben unsere Facebookfans gebeten uns die besten Orte zu nennen, an denen sich die herbstliche Farbenpracht in der Provinz bewundern lässt. Die Ortschaften, die sie mit ihren begeisterten Antworten nannten, sind über die gesamte Landkarte verteilt. 

Nachfolgend findest Du 5 Orte, an denen Du Deine Hände aufhalten und Dich über die fallenden Herbstblätter freuen kannst –  in der Stadt oder unterwegs am Rande der Highways.

Vancouver

Der Stanley Park in Vancouver bietet allerhand buntes Herbstlaub. Foto: @erikandersen via Instagram.

Der vom Zentrum aus leicht erreichbare Stanley Park ist ein günstig gelegener (und spektakulärer) Ort, um Dir Deine Dosis Herbstlaub zu holen. Sieh Dir auch die Auswahl von Orten mit prachtvollen Herbstfarben an, die Tourism Vancouver zusammengestellt hat.

Victoria

Vancouver Island. Foto: @_bengood via Instagram

Victoria ist eine großartige Stadt für Fußgänger. Um auf einen der Parkwege zu stoßen, musst Du nicht allzu weit gehen. Ein Paradebeispiel ist der Beacon Hill Park. Einer der Facebookfans empfiehlt, in den Elk/Beaver Lake Regional Park zu fahren, einem bei Ruderern beliebter Ort. 

Hier findest Du ein paar Anregungen, wie Du den Herbst in Victoria so richtig genießen kannst.

Nelson

Nelson und der farbenprächtige Pulpit Rock Trail. Foto: @desktoglory via Instagram

Nelson ist das ganze Jahr über ein entspannter Ort, doch im Herbst ist es hier sogar noch ruhiger. Aber, Ohren auf! Das ist das Geräusch der Blätter, die auf den Boden schweben. In dieser idyllischen Stadt verleiten die kühleren Morgen- und Abendstunden auch zu ausgiebiger Muße bei einem Kaffee oder Abendessen.

Highway 3

Zen-Augenblicke an den herbstlichen Flüssen in der Nähe von Fernie. Foto: @mcphoto99 via Instagram

Auf zum Roadtrip! Laut unseren Facebookfans ist der Highway 3 zu dieser Jahreszeit besonders farbenfroh. 

Dieser Beitrag stellt die Strecke von Calgary nach Vancouver vor. Du musst allerdings nicht die gesamte Route zurücklegen. Zu den laubreichsten Reisezielen entlang des Highway 3 zählen Fernie und Manning Park. 

Fahre am Manning Park unbedingt zum Cascades Lookout hoch, um den hinreißenden Ausblick auf die subalpinen Lärchenwälder zu genießen. (Die Straße, die zu dem Aussichtspunkt im Park führt, ist bis der erste Schnee fällt – etwa zwischen Ende September bis Anfang Oktober – befahrbar). 

Cariboo Region

Folge der gelben Baumstraße. Foto: @hanham511 via Instagram

Diese riesige, weitläufige Region lockt mit einigen umwerfend schönen Routen für Herbstlaub-Sucher. Ein Beispiel? Der Highway 24 in der südlichen Cariboo Region, auch bekannt als Fishing Highway, erstreckt sich von Little Fort bis 100 Mile House. Oder aber, Du fährst die Strecke von Quesnel nach Barkerville auf dem Highway 26 in der Region North Cariboo.

Zu den weiteren farbenreichen Ausflugsmöglichkeiten gehört der Highway 97.