4 ausgefallene Alternativen zum Zelten in BC

Teilen  Facebook Twitter

Das Hinterland von British Columbia ist ein Camping-Paradies, das mit Trails abseits der ausgetretenen Pfade und Abgeschiedenheit in der Natur lockt. Doch um eine Nacht unter dem Zeltdach zu verbringen, musst Du nicht unbedingt Dein eigenes Zelt packen. In traditionellen Tipi-Zelten, geräumigen Jurten und Luxuszelten im Safari-Stil können Besucher campen und nah an der Natur sein, und zugleich den Komfort eines Hotels genießen. Lass Deine Ausrüstung also zu Hause und versuche es stattdessen mit einer dieser Zelt-Alternativen.

Tipis

Werde eins mit der Natur und erlebe das rustikale Flair eines traditionellen Tipis: Ein konisches Zelt, das den indigenen Völkern lange Zeit als Obdach diente. Im Tuckkwiowhum Village im Fraser Canyon können Gäste in einem authentischen Tipi übernachten; bringe Deine Schlafmatte und Kochutensilien mit, und mache es Dir richtig gemütlich. In den Monashee Mountains im nördlichen Okanagan bietet die YD Guest Ranch auch Touristenranch-Erlebnisse, darunter ein Luxus-Tipi auf einer erhöhten Plattform, das Dich – voll ausgetattet mit Holzöfen und einem gemachten Bett – zu süßen Träumen unter dem Sternenhimmel einlädt.  

Yurts

The interior of a yurt at Soule Creek Lodge.

Eine Jurte an der Soule Creek Lodge auf Vancouver Island oberhalb von Port Renfrew. Foto: TJWatt.com

Die von den runden Zelten der nomadischen Völker der Mongolei, Sibiriens und der Türkei inspirierten Jurte sind besonders bei jenen Campern beliebt, die sich etwas mehr Komfort wünschen. In der oberhalb von Port Renfrew auf Vancouver Island gelegenen Soul Creek Lodge übernachten Gäste in Jurten, hoch oben im Wald mit umlaufenden Terrassen und Panoramablick auf die San Juan Bay und die Salish Sea. Außerdem werden ihnen Annehmlichkeiten eines Hotels geboten, wie etwa Badezimmer mit Mosaikfliesen und bequeme King Size-Betten. Auch das Campen am Strand kann durch den Aufenthalt in einer Jurte komfortabler gestaltet werden. Am Skaha Lake in Penticton erwartet das Barefoot Beach Resort mit einer Bandbreite an Jurten, die von einfachen, nur mit dem Wesentlichen ausgestatteten Varianten bis hin zu eleganten Unterkünften mit Gewölbedecken, Kuppeldächern mit Fenster, tiefen Badewannen und Holzböden reichen.

A yurt and colourful sailboats line the shore of a placid lake.

Eine Jurte (ganz rechts) im Barefoot Beach Resort am Skaha Lake in Penticton. Foto: Barefoot Beach Resort

Zelthütten

Zelthütten vereinen den Komfort einer Hütte mit der Flexibilität eines Zeltes und bieten so ein Campingerlebnis der gehobenen Kategorie. Wie die Jurte warten auch die Hütten mit “richtigen” Betten auf, von einfachen Schlafbereichen bis hin zu luxuriösen, romantisch eingerichteten Nachtlagern. Wer das Abenteuer sucht, kann in einer “Glamping” Zelthütte am Rande des Nahatlatch River im REO Rafting Resort übernachten.

A luxury yurt that sleeps six.

Das REO Rafting Resort bietet Zelthütten am Ufer des Nahatlatch River. Foto: Jonny Owen

Das Rockwater Secret Cove Resort an der Sunshine Coast bietet seinen Gästen mit den Tenthouse-Suiten luxuriöse Zelte inmitten des Waldes, die mit vielen Annehmlichkeiten eines feinen Hotels ausgestattet wurden, wie etwa Hydrotherapie-Badewannen, hochwertige Bettwäsche und sogar Kamine.  

Safari-Zelte

Brightly lit resort accommodations under an evening sky.

The Pavilion im Siwash Lake Wilderness Resort im Landesinneren von BC. Foto: Siwash Lake Wilderness Resort

British Columbia wartet auch mit erstklassigen Rückzugsorten auf, an denen die Natur auf Luxus in der Abgeschiedenheit trifft. Das Clayoquot Wilderness Resort in der Nähe von Tofino im Clayoquot Sound UNESCO Biosphärenreservat lockt mit Glamping-Zelten am Fluss, die im Stil der Goldschürfer gestaltet sind und mit antiken Möbelstücken, altmodischen Öllampen, privaten Terrassen sowie teilweise mit en-Suite-Badezimmern im Freien ausgestattet sind. Das oberhalb des Siwash Lake im Landesinneren von BC gelegene Siwash Lake Wilderness Resort erwartet die Gäste mit zeltartigen Unterkünften aus handgefertigten Fichtenstämmen und weißem Kanevas im Pionierstil. Diese sind umgeben von Douglastannen und bieten Ausblicke auf den See.

Ob Du nun unter den Sternen in einem traditionellen Tipi übernachtest oder die Reise Deines Lebens in ein Wildnis-Resort mit Safarizelt unternimmst, British Columbia bietet Dir allerhand Campingmöglichkeiten, bei Denen Du die Natur erleben (und wilde Tiere erspähen) kannst, ohne auf Komfort und Gemütlichkeit zu verzichten.