Die Top 5 der Wanderwege auf Vancouver Island

Teilen  Facebook Twitter

Vancouver Island mit ihrer abwechslungsreichen und umwerfenden Landschaft ist ein fantastisches Reiseziel für Wanderer. Egal, nach welchem Terrain Du Ausschau hältst – seien es kilometerlange Sandstrände, üppige gemäßigte Küstenregenwälder, spektakuläre Berggipfel, ländliche Idylle oder zerklüftete Felsufer – Vancouver Island hält all das für Dich bereit. Und die Chancen stehen gut, dass Du auf Deinem Weg der heimischen Tierwelt begegnest, ob Du nun eher entspannt unterwegs bist oder eine intensive Woche hier verbringst.

Wir haben unsere Facebookfans gebeten, uns ihre Lieblings-Trails auf Vancouver Island zu verraten und präsentieren Euch nachfolgend deren Auswahl der Top Fünf.

5. Mount Douglas Park

Sunlight beaming through the trees at Mount Douglas Park in Victoria.

Die Sonnenstrahlen scheinen durch die Bäume im Mount Douglas Park in Victoria. Foto: @melissajacquelyn via Instagram

Den fünften Platz belegt der Mount Douglas Park, der 20 Minuten nordöstlich des Zentrums von Victoria liegt. Wandere auf den Gipfel hoch und genieße den großartigen Rundumblick auf die Umgebung, oder folge dem Trail zu einem Sandstrand am Ufer der malerischen Bucht Cordova Bay. Der Park begeistert mit seinen dichten Wäldern, Farnen, Wildblumen (im Frühling), einer Wiese mit Oregon-Eichen und unzähligen Vogelarten. Auf den verschiedenen Trails kommst Du an tollen Aussichtspunkten und auf dem Munson Trail an den Überbleibseln eines ehemaligen Bergwerkes vorbei.

4. Cape Scott Trail

A small trail winds through a lush forest.

Die saftig grünen Wälder auf dem Cape Scott Trail. Foto: @tomparkr via Instagram

Der Cape Scott Trail an der nordwestlichen Spitze der Insel rangiert an der vierten Stelle. Diese herausfordernde 48 Kilometer lange Wanderung (Hin- und Rückweg) folgt einer ehemaligen Telegrafenleitung bis zum Cape Scott Lighthouse. Sie führt Dich durch einen alten Waldbestand mit Sitka-Fichten, vorbei an Felsvorsprüngen, Salzmarschen, schroffen Landspitzen und weißen Sandstränden, welche die Küste säumen. Unterwegs bekommst Du die Überbleibsel dänischer Siedlungen aus dem 19. Jahrhundert zu sehen. Halte auch Ausschau nach Meeresvögeln, Robben, Seelöwen und Meerottern.

3. Juan de Fuca Marine Trail

A hiker stops to take in the view of the Pacific Ocean along the Juan de Fuca Marine Trail.

Freier Blick über die Weite des Pazifiks entlang des Juan de Fuca Marine Trail. Foto: Leah Adams-Chute

Die Wahl für den dritten Platz fällt auf den Juan de Fuca Marine Trail, der sich auf einer Länge von 74 km entlang der Westküste des südlichen Vancouver Islands vom China Beach zum Botanical Beach erstreckt. Dieser außerordentlich schöne Wanderweg lockt mit spektakulären Ausblicken über Ozean und Berge, Wasserfällen, Grotten, eigenartigen Felsformationen und Ästuaren. Auch hält er reichlich Gelegenheiten bereit, um aus nächster Nähe einen Blick auf die Lebewesen im Gezeitenbereich zu werfen. Der Trail ist von unterschiedlichen Stellen entlang des Highway 14 mit dem Auto zugänglich, so dass Du leicht auch nur einen kleineren Teil des Weges zurücklegen kannst.

2. Wild Pacific Trail

A woman stops to look at her reflection in a tidal pool.

Bei der Erkundung der Tidentümpel in Ucluelet. Foto: Rachel Rilkoff

Auf dem zweiten Platz befindet sich der spektakuläre und malerische Wild Pacific Trail in Ucluelet mit seinen drei unterschiedlichen Abschnitten. The Lighthouse Loop ist ein 2,6 km langer Rundweg, der an einem alten Leuchtturm vorbei führt. Eine weitere, etwas anspruchsvollere Strecke verläuft am Rande schroffer Klippen und bietet fantastische Ausblicke auf den mächtigen Pazifik, der unaufhörlich mit all seiner Kraft ans Ufer schlägt. Das letzte Stück des Trails umfasst einen kurzen Rundweg durch einen Wald mit uralten Sitkafichten, Hemlocktannen und riesigen Rotzedern, von denen manche älter als 800 Jahre sind. Außerdem führt ein Abschnitt am wilden, felsigen Steilufer entlang: Der ideale Ort für Storm Watching, d.h. um die legendären Winterstürme des Nordwest-Pazifiks zu beobachten.

1. West Coast Trail

A hiker walks along a rugged beach on an overcast day.

Der wilde Strand entlang des West Coast Trail. Foto: Carolyn Ibis

Die von unseren Facebooksfans meistempfohlene Wanderung auf Vancouver Island ist der unvergleichliche West Coast Trail. Diese weltberühmte Trekking-Route, die sich an der zerfurchten Westküste der Insel befindet, gilt manchen zufolge als anspruchsvollste Wanderung Nordamerikas. Auf einer Länge von 75 km durchläuft diese wilde und entlegene Küstengebiete, Zedern-, Hemlocktannen- und Fichtenwälder, Klippen, Strände, Sandsteinfelsvorsprünge und Hängebrücken, die sich über Flüsse und Bäche spannen. Der gesamte Weg ist Wildnis pur, so dass Wanderer hierfür fit genug und entsprechend ausgerüstet sein sollten. Diese sehr beliebte Wanderung bedarf einer Reservierung, da die Anzahl der Wanderer pro Tag limitiert ist.