Helmcken Falls im Wells Gray Provincial Park

Teilen  Facebook Twitter

Gleich von zwei Seiten aus kann man sie bewundern, die Wasserkraft der 141 m hohen Helmcken Falls (immerhin fast dreimal so hoch wie die Niagarafälle), und dieses atemberaubende Erlebnis konnten wir uns einfach nicht entgehen lassen; noch dazu wo die Wasserstände in BC rekordverdächtig waren. Die Wasserfälle liegen im schönen Wells Gray Provincial Park und über einen 8 km langen Wanderweg kommt man ihnen richtig nahe; eine andere Möglichkeit, sie zu bewundern, bietet die Aussichtsplattform, in deren Nähe sich auch ein Parkplatz befindet. Wir beschlossen, zunächst die Wanderung zu machen und dann von der Aussichtsplattform auf der anderen Seite des Flusses Murtle aus das “klassische” Wasserfall-Foto zu schießen.

A stunning waterfall flows down a densely forested mountain.

Der South Rim Trail zu den Helmcken Falls bietet Parkplätze am Einstieg; der Weg selbst besteht aus lockerem Waldboden mit nur minimalen Anstiegen – eine sehr angenehme Wanderung, für die wir hin und zurück weniger als drei Stunden benötigten. Unterwegs im Wald hörten wir das Rauschen des Wassers und genossen den Duft von Wildrosen, die entlang des Weges wuchsen, stießen auf Teppiche aus Blüten-Hartriegel und diverse Waldpilze. Am Fluss füllten wir unsere Trinkflaschen mit eiskaltem Gebirgswasser auf und machten uns auf zum ersten Aussichtspunkt.

A hiker traverses a winding trail in a dense forest.

Der Anblick hat uns belohnt! Die Kraft des Wassers war enorm, und in seinem Sprühnebel haben die Sonnenstrahlen einen wunderschönen Regenbogen gebildet.

A rainbow has formed over a water-carved canyon surrounded by trees.

Ich habe mich fest an einen Baum geklammert, während ich über den Abgrund in die tiefe, vom Wasser ausgehöhlte Schlucht sah; Yancey war deutlich mutiger als ich und posierte auf einem vorspringenden Baumstamm.
A woman wearing a backpack stand on the edge of a canyon.

A man leans against a fallen tree in the foreground with a stunning waterfall in the background.

Als wir aber auf der Aussichtsplattform auf der anderen Flussseite standen, war er doch etwas schockiert, als er feststellte, wie exponiert sein Platz gewesen ist – der Wasserfall hat nämlich eine kraterartige Schlucht geformt, die jene Seite des Canyons völlig ausgewaschen hat. Also letztendlich doch keine so gute Idee gewesen… 

A stunning waterfall flows down a water carved canyon with a red arrow poiting to a group of trees on the right-hand side.

Nach unserer erfreulichen Wanderung zu den Fällen haben wir mittags vor unschlagbarer Naturkulisse gepicknickt. Danach sind wir zurück zum Auto, und nach kurzer Fahrt befanden wir uns bereits auf der Aussichtsplattform mit ihren Informationstafeln über die Geschichte der Gegend und haben die sich verändernden Lichtverhältnisse genutzt, um noch ein paar mehr Fotos von den Helmcken Falls zu machen: Perfekte Form eines Pferdeschwanzes vor sattgrünem Mooshintergrund, der durch den konstanten Wasserfallnebel genährt wird.

A stunning waterfall flows into a canyon surrounded by a dense forest.

Eine kurze Wanderung, die mit wunderschöner Natur belohnt – absolut empfehlenswert!